Bestellung bis Weihnachten?

Mehr erfahren

Du hast Fragen?

+49 341 2504 99 47

Mo-Fr 9-18 Uhr
Normale Festnetzgebühren je nach Deinem Anbieter.

oder

Per WhatsApp

Kontaktiere uns unkompliziert im Chat
Mo-Fr 9-18 Uhr

oder

E-Mail schreiben

oder

Angebot anfragen

druckverfahren, siebdruck

Welches Druckverfahren ist das Beste für T-Shirts?

Wir geben Euch hier eine Übersicht über mögliche Textildruckverfahren und klären Euch über ihre Besonderheiten auf. Je nach dem, was Deine Anforderungen sind, kann jedes Druckverfahren das Beste sein. Als Standard-Druckverfahren gilt Digital Direkt. Damit lässt sich fast alles bedrucken. Demgegenüber steht der hochwertige Siebdruck als die Meisterleistung des Textildrucks, die bei hoher Stückzahl kostengünstig ist.

digital direkt druck

Digital Direkt

Der Digital Direkt Druck kommt beim Textildruck am häufigsten zum Einsatz. Mit dieser Druckmethode lassen sich fast alle Textilien und Accessoires bedrucken. Dabei wird die Farbe direkt auf das Produkt gesprüht und mit einem Fixierer haltbar gemacht.

Vorteile von Digital Direkt Druck:

  • Verfügbar für alle Dateiformate
  • Für große und filigrane Motive geeignet
  • Gutes Farbergebnis (Handwäsche wird empfohlen, um die Farbbrillanz zu erhalten)
  • Geschmeidige Oberfläche und angenehm zu tragen
  1. Die Textilie wird zunächst auf einen Rahmen gespannt.
  2. Im nächsten Schritt erfolgt das Vorsprühen mit einer Flüssigkeit zur besseren Aufnahme der Farbe.
  3. Danach wird die Farbe streifenweise aufgetragen.
  4. Zum Schluss wird die Farbe in der Trockenkammer fixiert.

Der maximale Druckbereich beträgt 34 x 45 cm. Dies gilt auch für T-Shirts mit Übergrößen. Somit eignet sich Digital Direkt gut für große Motive.

Mit Digital Direkt bedruckte Shirts sollten schonend gewaschen werden. Eine 30 Grad Wäsche verhindert das schnelle Ausbleichen des Drucks.

Digital Direkt ist nicht für atmungsaktive Shirts aus Polyester geeignet. Baumwoll-Shirts lassen sich damit aber hervorragend bedrucken.

In unserem Konfigurator lassen sich bis zu 29 Farben für Text-Motive und Vektor-Grafiken aus unserer Design-Galerie auswählen.

Bei hochgeladenen Grafiken werden die Farben Eurer Motive übernommen. Somit kann jede Farbe Eures Logos oder Eurer Grafik gedruckt werden.

flexdruck

Flexdruck

Flexdruck ist eine Plot-Druckart, bei der Folien zum Einsatz kommen. Die Erstellung eines Flexdrucks ist im Vergleich zu Digital Direkt aufwendiger, zumal das Motiv zunächst entgittert werden muss. Der Druck ist glatt und matt. Die Farben weisen einen hohen Kontrast auf.

Vorteile von Flexdruck:

  • Hohe Druckkraft
  • Flexdruck hat eine glänzende Oberfläche und überzeugt durch Farbbrillanz, auch nach vielen Waschgängen
  • Der Flexdruck ist flexibel und strapazierfähig und eignet sie sich besonders für dehnbare Stoffe. Die Form und Farbintensität bleibt bei bis zu 100 Wäschen unverändert
  • Die Vorlage muss eine Vektorgrafikdatei sein
  1. Beim Flexdruck wird das Motiv zunächst mit einem Plotter aus verschiedenen Folien ausgeschnitten.
  2. Danach wird das Motiv mit viel Fingerspitzengefühl von Hand entgittert.
  3. Das entgitterte Motiv wird dann mit hohem Druck und Hitze auf das eingespannte Produkt gepresst.
  4. Besteht das Motiv aus mehreren Farben, werden die einzelnenn Motivteile wie ein Puzzle zusammengesetzt.

Flexfolien sind in vielen verschiedenen Farben erhältlich, pro Motiv können bis zu drei Farben aufgepresst werden.

Mit dem Flexdruckerfahren können nicht alle Motive gedruckt werden, da eine begrenzte Anzahl an Farben pro Motiv gedruckt werden kann. Zudem ist der Druck von Farbverläufen oder Transparenzen nicht möglich, weil die einzelnen Folien des Motivs zusammengesetzt aufgepresst werden.

Große Druckflächen sind mit Flexdruck nicht zu empfehlen, da die mit der Folie bedruckten Stellen nicht atmungsaktiv sind.

polypro druck, polyester druck

Polyester Druck

Die neuartige Druckmethode ermöglicht ein mehrfarbiges Bedrucken von Polyesterprodukten. Daher eignet es sich ideal für atmungsaktive Stoffe, die bei Sporttextilien verwendet werden. Dabei wird die Tinte auf das Produkt gesprüht und mit einem Spezialverfahren (Ionisierung) haltbar gemacht.

Besonderheiten des Polyster Drucks:

  • Es können beliebig viele Farben gedruckt werden
  • Leuchtendes Farbergebnis, die Druckqualität bleibt nach unzähligen Waschvorgängen erhalten
  • Atmungsaktiver Druck unabhängig von der Farbvielfalt, Detailreichtum und Größe des Motivs
  • Der Druck ist besonders lange haltbar, waschbeständig und strapazierfähig
siebdruck

Siebdruck

Der Siebdruck ist echtes Handwerk und eine der ältesten Druckarten. Es handelt sich um ein Direkt-Druckverfahren, bei dem die Farbübertragung über ein Sieb erfolgt. Dabei wird für jede einzelne Farbe ein Sieb erstellt. Die Siebe werden danach in einem Karussell angeordnet. Mithilfe eines Farb-Rakels wird jede einzelne Farbe auf das Sieb gestrichen und auf das Produkt nacheinander aufgetragen.

Besonderheiten von Siebdruck:

  • Ausgezeichnete, ästhetische Druckwirkung mit prächtigen, intensiv leuchtenden Farben
  • Kostengünstig bei hoher Auflage
  • Hoher Tragekomfort und Langlebigkeit des Drucks
  • Eine Vektorgrafik ist erfoderlich

Mehr Infos zu Siebdruck.

flockdruck, t-shirt mit eulen-motiv

Flockdruck

Auch bei Flockdruck werden Folien verwendet, die in filigraner Handarbeit entgittert werden. Die Prozedur ist die Gleiche wie beim Flexdruck.

Der einzige Unterschied beim Flockdruck ist die Haptik bzw. die samtig weiche Oberfläche des Drucks. Beim Drüber fühlen spürt man die flauschige Oberflächenstruktur, diese ragt leicht aus dem Produkt heraus. Der Flockdruck ist ideal für Baumwollprodukte und ist ebenso strapazierfähig wie der Flexdruck.

stick, stickerei, stier

Stickerei

Stickerei ist ein traditionelles, besonders aufwendiges Veredelungsverfahren. Stick wirkt besonders edel, egal ob auf Pullovern, Caps, Schürzen oder Poloshirts. Bestickte Logos fühlen sich weich, angenehm und hochwertig an.

Besonderheiten von Stickerei:

  • Wir nutzen 15 kräftige Farbgarne, die ein erstklassiges Stickergebnis liefern.
  • Da es sich um eine hochwertige, langlebige Veredelungsformen handelt, hast Du an Deinen bestickten T-Shirts lange Freude.
  • Selbst intensive Kochwäsche ist für Stick kein Problem.
  • Für den Stick eignen sich Vektorgrafiken, die nicht mehr als 3 Farben aufweisen.

Weitere Infos zu Stick.